Juni 2018

      01.06.2018

      Thema: Freiheit

      Inhaltliche Anforderungen: Wir laden alle Hobby- und semi-professionellen Autoren ein, uns ihre
      (bis dato unveröffentlichten) Geschichten zu den einzelnen Themenrunden
      in unseren monatlichen Corona Magazines zu senden. Mehrfach-Teilnahmen, auch innerhalb einer Runde, sind möglich. Drei Beiträge zu jeder Themenrunde, von unserer Jury bestimmt, werden im Corona Magazine veröffentlicht. Bei einer Veröffentlichung einer Geschichte erfolgt keine Vergütung.

      Genre: Science Fiction, Fantasy, Horror, Phantastik – keine Fan-Fiction

      Umfang: bis 20.000 Zeichen

      Honorierung: Die nach Meinung der Jury (meistens) drei besten Geschichten werden im
      Corona Magazine veröffentlicht. Und die eine oder andere Story landet
      dann später natürlich auch in der Hörbuch-Anthologie-Reihe Listen to the Universe – Phantastische Gutnachtgeschichten, in der bereits fleißig an der dritten Ausgabe gewerkelt wird.

      Magazin: Infos zum kostenlosen Magazin gibt es hier: ifub-verlag.de/index.php/aktuelle-ausgabe

      Verlag: Verlag in Farbe und bunt

      Quelle/weitere Hinweise: ifub-verlag.de/index.php/coron…urzgeschichten-wettbewerb


      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      22.06.2018

      FLORIANA 2018 – Biennale für Literatur in St. Florian

      Thema der Ausschreibung: Verrat

      Inhaltliche Anforderungen: Die eingereichten Werke sollen in einem nachvollziehbaren Zusammenhang zum Thema stehen.

      Umfang: 20 bis 100 Seiten

      Teilnahmeberechtigung:
      Aus den Einsendungen wählt eine Fachjury in der Vorausscheidung 9 FinalistInnen aus. Diese werden zur öffentlichen Lesung ihrer Werke nach St. Florian eingeladen (Termin: 19. bis 21.10.2018). Nach den Lesungen findet eine gemeinsame Diskussion zwischen AutorInnen, Juroren, Publikum und Jury statt.

      Honorierung:
      Der Gewinn des Literaturpreises FLORIANA, ist folgend dotiert:
      1. Platz: 7.000,- EUR
      2. Platz: 3.500,- EUR
      3. Platz: 2.000,- EUR

      FÖRDERPREIS
      Neben dem Gewinn der FLORIANA gibt es auch einen Förderpreis für oberösterreichische Autoren, der von der oberösterreichischen Versicherung vergeben wird. Dieser Preis ist mit 1500,- EUR dotiert.

      Veranstalter: Marktgemeinde S. Florian bei Linz (Österreich)

      Quelle: literaturpreis-floriana.at/#literaturpreis

      ----------------------------------------------------------------------------------------------

      30.06.2018

      Küsse, Blumen, Pralinen, Geschenke und große Gefühle – all das gehört zum Valentinstag.

      Inhaltliche Anforderungen:
      Für unsere Anthologie suchen wir sieben von diesen Schlagworten inspirierte Geschichten über den romantischsten Tag im Jahr. Getreu dem Motto „Geschichten für Jugendliche über Jugendliche“ sollen die Protagonisten zwischen 13 und 19 Jahren alt sein.

      Die Regeln:
      • Zum Inhalt: jugendliche Protagonisten, rund um den Valentinstag, keine Erotik
      • Zum Text: in sich abgeschlossen, keine Kapitel, 25.000 bis 40.000 Zeichen inkl. Leerzeichen
      • Zielgruppe: Jugendliche die gerne Liebesgeschichten lesen
      • Mögliche Schriftarten: Times New Roman (Schriftgröße 12), Verdana (Schriftgröße 11)
      • Dateiformat: .doc, .docx, .rft oder .odt
      • Dateiname: Vorname.Nachname_Titel
      • Die Geschichte muss aus deiner eigenen Feder stammen
      • Sie darf noch nicht anderweitig veröffentlicht worden sein
      • Der Schriftsteller behält das vollständige Copyright an seinem Text.

      Was musst du genau einsenden?
      • Deine Kurzgeschichte
      • Eine Kurzvita, deine Anschrift und, wenn du willst, ein Bild von dir

      Weitere Infos:
      • Sende deine Geschichte per E-Mail an: info@kielundfeder.de
      • Betreff: Valentinstag
      • Jeder in die Anthologie aufgenommene Autor erhält anteilsmäßig Honorar
      • Bei einer Veröffentlichung erhältst du ein E-Book und eine Printausgabe als Belegexemplar

      Erscheinungstermin: voraussichtlich Ende Januar 2019

      Quelle:kielundfeder.de/valentinstag.html

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      30.06.2018

      Ausschreibung Märchen-Anthologie: Und dann ein Handkuss vom Rattenkönig ...

      Thema der Ausschreibung: Märchen der Sammlung Ernst Moritz Arndt

      Inhaltliche Anforderungen:
      In diesem Jahr ist wieder eine nationale Märchen-Sammlung dran. Und zwar eine mit einer ganz speziellen Herausforderung, denn die Märchen und Sagen, um die es hier geht, liegen teilweise nur auf plattdeutsch vor. Für diese Ausschreibung als 8. Band meiner Moderne-Märchen-Reihe werden Autoren gesucht, die Spass daran haben, diese norddeutschen Märchen und Sagen neu zu erzählen.
      Wer diese Märchen nicht zu Hause im Bücherschrank hat, kann sich ja mal bei Projekt Gutenberg umsehen.

      Diese Reihe wird sowohl in gedruckter Form als auch als Ebook erscheinen.

      Die Märchen und Sagen dürfen frei interpretiert werden. Die Geschichten dürfen modern sein, auch ohne phantastische Elemente, Krimis, Satire, Phantastik, Sagen, Urban Fantasy, Fantasy, Dark Fantasy, Horror, klassische Märchen, jede Form und Interpretation ist möglich, solange dahinter das ursprüngliche Motiv erkennbar bleibt. Allerdings darf die Geschichte anders enden als die klassischen Märchen, und es sind ausdrücklich keine Märchen für Kinder, sondern für Erwachsene erwünscht. Jede Form von Abwandlung ist erlaubt, solange sie in Prosa gehalten ist. (Noch einmal zur Verdeutlichung: ich suche KEINE Gedichte).

      Um auch das zu klären: Erotik ist in Ordnung, solange sie nicht ins Pornografische abdriftet.

      Und um auch die gewünschte Struktur etwas deutlicher zu machen: ich suche "moderne" Kurzgeschichten, die sich im Inhalt an die bekannten Märchen und Sagen anlehnen.

      Umfang:
      Die Länge ist freigestellt, von ultrakurz bis Kurzroman ist alles erlaubt. Kurzgeschichten und Kurzromane werden in einer Anthologie zusammengefasst, Kurzromane mit mehr als 110 Seiten gegebenenfalls auch als eigenständiges Werk herausgegeben.

      Teilnahmeberechtigung:
      Alle Einreichungen und alle Korrespondenz sollte bitte per e-mail erfolgen, da dann der Arbeitsaufwand für mich deutlich geringer ist (von den Portokosten mal ganz zu schweigen).
      Ich bevorzuge das rtf-Format. (Auch mit Word oder Open Office kann man problemlos rtf-Dateien erzeugen!). Ansonsten docx.

      Lebensläufe sind vorerst unnötig, ich werde erst dann danach fragen, wenn ich die ausgesuchten Autoren im folgenden Jahr kontaktiere.
      Was dagegen sehr wichtig ist: sowohl in der e-mail als auch in den Anhängen sollten Sie Ihre postalische Adresse angeben. E-mails versagen manchmal, und es ist doch sehr ärgerlich, wenn ich einem Autor nur deshalb nicht antworten kann, weil ich ihn nicht erreiche.

      Teilnahmeberechtigt sind Autoren mit eigenen, noch nicht veröffentlichten Texten (teilweise Veröffentlichungen der eingereichten Texte im Internet, z.B. in Autorenforen zwecks Textkritik, werden akzeptiert, aber keine vollständigen Veröffentlichungen - und selbstverständlich dürfen diese Autoren bereits andere Veröffentlichungen produziert haben). Bei minderjährigen Autoren wird gegebenenfalls eine Einverständniserklärung der Eltern erwartet.

      Honorierung:
      Autoren, die in diese Anthologie aufgenommen werden, bekommen sowohl das Ebook als auch die gedruckte Fassung als je 1 Belegexemplar, sowie die Möglichkeit, Autorenexemplare zum reduzierten Autorenpreis zu erwerben. Außerdem gibt es natürlich einen regulären Autorenvertrag und, da normale Tantiemen für die Autoren wenig bringen und dem Verlag viel Arbeit machen, eine pauschale Bezahlung von 1 Cent pro Wort.

      Veranstalter: Machandel-Verlag

      Quelle:machandel-verlag.de/

      ------------------------------------------------------------------------------------------

      Tolino-Media-Schreibwettbewerb 2018 (Jugendbuch)

      Ausschreibung endet am: 30.06.2018

      Thema der Ausschreibung: Young Adult Romance oder Young Adult Fantasy

      Inhaltliche Anforderungen:
      Gesucht wird ein unveröffentlichtes Jugendbuch-Manuskript des Genres Young Adult Romance oder Young Adult Fantasy.

      Umfang:
      ab 55.000 Wörtern

      Teilnahmeberechtigung:
      • Teilnehmer muss zum Zeitpunkt der Einreichung das 16. Lebensjahr erreicht haben.
      • Die Teilnahme ist begrenzt auf einen Beitrag pro Person.
      • Das Werk muss ohne fremde Hilfe verfasst worden sein. Die einreichende Person ist der Urheber.
      • Angestellte der Firmen Carlsen und tolino media sowie deren Familienangehörige dürfen nicht teilnehmen.
      Werk
      • Genre: Young Adult Romance und Young Adult Fantasy
      • Prosa in deutscher Sprache – keine Kurzgeschichten oder Anthologien
      • Fiktive Geschichte ohne Bezug auf reale Persönlichkeiten (Persönlichkeitsrechte!), keine Fanfiction
      • Keine 18+-Inhalte (z.B. exzessive Darstellung von Gewalt, Sex, etc.)
      • Umfang: ab 55.000 Wörtern
      • Der Roman muss über ein geschlossenes Ende verfügen und darf nicht Teil einer Serie sein.
      • Das eingereichte Werk darf noch nicht veröffentlicht worden sein, auch nicht als E-Book. Eine Ausnahme bilden E-Books, die 12 Monate vor Ablauf der Einsendefrist (zwischen 30.6.2017 und 30.6.2018) bei tolino media veröffentlicht wurden.
      Teilnahme
      • Einsendeschluss: 30.6.2018
      • Einreichung als PDF-Dokument
      • Das Einreichen eines Exposés ist förderlich zur Beurteilung und wird daher empfohlen. (Hilfestellung zum Verfassen eines Exposés)
      Rechtliches
      • Die Shortlist-Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass Carlsen und tolino media ihren Namen, ihr Foto, ihr Alter und ihren Wohnsitz (Ortsname) für Marketingzwecke und Pressemeldungen im Rahmen des Wettbewerbs nutzen dürfen.
      • Der einreichende Teilnehmer hält Carlsen und tolino media von jeder Inanspruchnahme eines Dritten aufgrund seines Werkes frei. Hierzu zählen auch die Kosten einer etwaigen Rechtsverteidigung.
      • Carlsen und tolino media behalten sich das Recht vor, den Wettbewerb zu jedem Zeitpunkt abzubrechen, wenn er nach dem Ermessen von Carlsen u./o. tolino media nicht wie festgelegt durchgeführt werden kann.
      • Die urheberrechtlichen Nutzungsrechte aller Teilnehmer verbleiben bei den Urhebern. Nur der oder die Gewinner des Wettbewerbs räumt/räumen dem Carlsen Verlag urheberrechtliche Nutzungsrechte für die Publikation im Verlagsprogramm ein.

      Honorierung:
      Aus allen Einsendungen wird eine hochkarätig besetzte Jury einen Gewinnertitel auswählen, der als Printausgabe im Taschenbuchprogramm des Carlsen Verlags erscheint und dessen E-Book die ersten drei Monate exklusiv über die Buchhandelspartner der tolino Allianz verkauft wird. Auch die Romane der/des Zweit- und Drittplatzierten erscheinen zunächst als E-Books über tolino media, bevor sie, wie auch der Gewinnertitel, Teil des regulären E-Book-Programms von Carlsen Impress werden.
      Bekannt gegeben werden die drei Gewinnertitel im September 2018 im Rahmen einer Siegerehrung auf der Frankfurter Buchmesse. Die Printausgabe des Gesamtsiegers wird ab dem Frühjahr 2019 im Buchhandel erhältlich sein.
      Veranstalter: Impress und tolino media

      Quelle: blog.tolino-media.de/category/wettbewerb-2018/