Juli 2018 - Steh-Auf-Geschichte

    Juli 2018 - Steh-Auf-Geschichte

    In Leben eines Menschen können aus den unterschiedlichsten Gründen Situationen eintreten, die mitunter einschneidende Entscheidungen für Veränderungen erfordern. Das kann nach einer Krankheit, nach Veränderungen im Job, Jobverlust, Verlassen des Partners oder das verlassen werden, Verlust eines lieben Menschen, eines Kindes durch Tod u.v.m. eintreten. Viele Menschen fallen in ein tiefes Loch und kommen ohne fremde Hilfe nicht wieder heraus. Geschichten können helfen, sich selbst zu erkennen und Halt zu finden.
    Schreibt eine Geschichte, die einen solchen Umbruch sichtbar macht. Versucht dabei, den Fokus auf den Moment zu legen, in dem der Impuls für den Wandel sichtbar wird, also der Durchbruch aus der Krise gelungen ist. Spürt dabei in eurem eigenen Leben einem solchen Moment nach, oder lasst euch von jemand Betroffenen dessen Geschichte erzählen und spürt dabei den Moment auf. Natürlich könnt ihr auch eine fiktionale Geschichte schreiben. Überlegt euch, wie ihr jemand eure Geschichte erzählen würdet, damit er euch zuhört, euch vertraut und sich euch öffnet. Der Umfang der Geschichte sollte 7000 Zeichen nicht überschreiten, eher kürzer sein.

    (Vorschlag: Alfredo)