September 2019

      September 2019

      Neu

      15.09.2019

      Am Erker 78Thema: Unter die Haut

      Inhaltliche Anforderungen:
      Menschen sind chronisch neugierig, buddeln in Wüsten und zerlegen alles Bekannte und ahnen dabei nicht, ob sie's am Ende wissen wollten. Im christlichen Mittelalter war es verboten, Leichen zu öffnen. Die schon Jahrzehnte alte Karte des Meeresbodens - so als wäre alles Wasser plötzlich verdunstet oder als hätte jemand den Stöpsel gezogen - wirkt heute noch unheimlich. Drunter wird die Welt nicht unbedingt reicher, aber hoffentlich verständlicher. Das Freilegen lässt oft die Deckschicht wieder vermissen. Bis heute wurde der Erdmantel nur angekratzt. Die meisten tiefergehenden Operationen erfordern eine Vollnarkose. Man muss vieles aus der Hand geben und es maskierten Spezialisten überlassen. "Wallraffa" bzw. "wallraffe" ist in Schweden und Norwegen zum Verb geworden. Aufgedeckte Familiengeheimnisse können zu Tränen der Verletzung oder des Lachens führen.
      Ich wünsche mir intensive Storys und Gedichte zum Umkreis des Subkutanen, zu schrecklich-schönen Ausgrabungen und Ereignissen, die das Innere nach außen kehren.

      Umfang:
      Bitte bei Kurzprosa maximal zehntausend Anschläge oder maximal zehn Gedichte einreichen.

      Teilnahmeberechtigung:
      Bitte schicken Sie Ihre Texte an redaktion [at] amerker.de.
      ► Bitte schicken Sie ausschließlich Dateien in den Formaten .docx, .doc oder .rtf.
      ► Bitte benennen Sie die Datei mindestens mit dem Autorennachnamen. Ideal wäre diese Form: "Nachname_Texttitel.doc"
      ► Bitte bringen Sie auf der Text-Seite unbedingt Ihren Namen und eine E-Mail-Adresse unter. Die Redaktion übernimmt keine Haftung für Manuskripte.
      ► Bitte fügen Sie eine Kurzbiografie an. Sie sollte in wenigen Zeilen enthalten: Geburtsjahr, Wohnort, vielleicht auch Ausbildung und/oder Beruf, bisherige Veröffentlichungen und eventuelle Auszeichnungen.
      ► Bitte schreiben Sie dazu, ob der oder die Texte unveröffentlicht sind, ob auf Papier oder im Netz.
      ► Bitte verwenden Sie keine ZIP-Dateien. Oft fleddern sie unübersichtlich auseinander oder lassen sich gar nicht erst öffnen - oder die Mail wird von der Sicherheitssoftware aussortiert. Handelt es sich um einen einzigen Text, fügen Sie bitte die Kurzbiografie auf der letzten Seite an. Handelt es sich um mehrere Texte, kopieren Sie bitte die Texte hintereinander in EINE Datei und fügen die Kurzbiografie hinten an.


      Honorierung:
      Publikation

      Veranstalter:
      Am Erker, Marcus Jensen, Berlin

      Quelle: am-erker.de/78.php